Pfadis aktiv bei BDKJ 24h-Sozialaktion auf der Alten Burg Kapelle

Erschienen am 25. Mai 2022 in Stamm Heiligenstadt "St. Aegidien"

Christoph Gunkel

 

Am 21.05. war es soweit: Motivierte Wölflinge und Jungpfadfinder des Stammes St. Aegidien in Heiligenstadt waren rund um die Alten Burg Kapelle als unseren Glaubens- und Lebensort aktiv.

Unterstützt wurden sie von Eltern, die sich auch um Mittagessen und leckeren Kuchen kümmerten. Es wurden fleißig die Besen geschwungen. Die Bänke und Figuren wurden eifrig geputzt und gesaugt. Rund um die Kapelle sammelten die Pfadis Müll und sorgten auf den Treppen und dem Platz für Ordnung.

Ein weiteres Highlight stand auch noch auf dem Programm: Die Gruppe gestaltete einen Georgsleuchter! Hierzu wurde ein Holzbrett ausgewählt, zugeschnitten, abgeschliffen, gefräst und gebrannt. Nach dieser staubigen Angelegenheit war es höchste Zeit sich zu stärken. Es gab lecker Pizza, die Eltern dankenswerterweise vorbereitet hatten. Gut gestärkt ging es an die Gestaltung des Altartuches für unser Jubiläum. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Zum Abschluss kam noch unser Bischof vorbei und informierte sich über unsere Aktion. Alle hatten die Möglichkeit dem Bischof eine Frage zu stellen. Dinge, die man vom Bischof schon immer mal wissen wollte.

Mit einer Andacht und der Segnung des unseres Georgsleuchters endete ein anstrengender aber toller Tag!

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.