Pfadfinder*innen verabschieden unseren ehemaligen Diözesankuraten Markus Könen auf der Bleibe

Erschienen am 15. Juli 2022 in Stamm Heiligenstadt "St. Aegidien"

Christoph Gunkel

 

Am 10.07.2021 fand ein ganz besonderer Gottesdienst in der Jurte auf der Pfadfinderbleibe statt, wo unser ehemalige Diözesankurat Markus Könen verabschiedet wurde.

Er hat sich über viele Jahre aktiv für das Pfadfinderleben über die Grenzen des Eichsfeldes eingesetzt. Jetzt tritt er eine neue Aufgabe in seinem Heimatbistum Essen an. Zum Abschiedsgottesdienst waren die Leitenden aus Uder und Heiligenstadt zusammen mit Freund*innen aus der der älteren und jüngeren Pfarrjugend und der Villa Combo gekommen. Die Combo gestaltete musikalisch den Gottesdienst und sorgte für die besondere Stimmung. Pünktlich zum Start der außergewöhnlichen Messe fing es an zu regnen. Alle verkrochen sich in der Jurte und keiner wurde nass.

Ein Gefühl von Traurigkeit über den Abschied aber vor allem Dankbarkeit für 11 erlebnisreiche Jahre!!!

Pünktlich zum Grillen kam die Sonne raus und alle genossen den tollen Abend am Lagerfeuer mit Singerunde.

Die DPSG Erfurt wünscht Markus alles Gute für die Zukunft und Gottes Segen!

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.