Neujahrswanderung der Jupfis aufn Iberg

Erschienen am 15. Januar 2022 in Stamm Heiligenstadt "St. Aegidien"

Christoph Gunkel

 

Das neue Jahr konnte schöner nicht starten. Wir Jupfis vom Stamm Sankt Aegidien traffen uns an der Klöppelsklus und machten uns auf dem Weg. Und gleich gings los mit Versteckenspielen im Wald bei Dämmerung und dicken Nebel! Es war unheimlich, schön 😉 Danach ging es Richtung Kurfürstenstein, ein Meridianstein mit eigentlich guter Aussicht, jedoch Fehlanzeige. Die Stadt war aufgrund des Nebels nicht zu sehen. Wir machten noch weiterhin einige Spiele und der Meridianstein wurde sogar zu einer kleinen Bühne. Dann wo es nun richtig dunkel war, gingen wir mit Fackeln zurück. Es war eine Gruppenstunde, die man doch nicht so schnell vergessen wird.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.